Image 1 accueil Image 2 accueil Image 3 accueil Image 4 accueil Image 5 accueil

Empfang

 
 

Auf einem Grund von 30 Hektar, zieht sich Espaladous behäbig am Fluss Sumène hin. Die Domäne ist von Kiefern-, Tannen- und Laubwäldern umgeben. Reiche Quellen klaren und reinen Wassers speisen sie. Die Gärten umgeben den in diesem wilden Tal eingebetteten Weiler, wo alles zur Entspannung und zur Schöpfung neuer Kräfte einlädt.

Nach einem Dornröschenschlaf von mehr als 80 Jahren, wurde die Domäne dank der Initiative Ulrich Rampps, Grüder und Leiter des Labors Biofloral, zu neuem Leben erweckt. Ulrich Rampp lebt seit mehr als 30 Jahren in diesem Tal. Dem Labor Biofloral gegenüber, auf dem anderen Hang des Tales, eröffnet Espaladous eine neue menschliche Dimension für eine Rückkehr zur Erde, um allen Teilhabern mehr Sinn zu verleihen.

Die in Biodynamie angebauten Gärten produzieren Heilpflanzen, die zum größten Teil für das Labor Biofloral bestimmt sind. Einige werden auch an Ort und Stelle zu Blüten-Ölmazeraten, Seifen usw. verarbeitet. Alte und seltene Sorten von Gemüse, deren Saatgut in Espaladous aufbewahrt wird, werden in Permakultur vor allem für die interne Küche angebaut.

Die Öffentlichkeit kann sich mit den Tätigkeiten vertraut machen und daran teilnehmen. Hierfür hält das ansässige Personal regelmäßig Ausbildungskurse ab. Espaladous bietet auch Entdeckungsaufenthalte und Erholungsaufenthalte an. Mehr noch: schöpferische und künstlerische Tätigkeiten prägen das Leben von Espaladous.

Ob man sich für einen Aufenthalt von einigen Tagen, Wochen oder Monaten entscheidet, die Unterbringung erfolgt an Ort und Stelle in Zimmern, die in Harmonie mit der umgebenden Natur ausgelegt und eingerichtet sind, um dem Gast Komfort, Ruhe und Schönheit zu bieten. Balkone und Terrassen öffnen sich über das schöne Tal des Flusses Sumène, dessen Rauschen ebenso wie der Vogelgesang die Tage begleitet. Ein geräumiger Saal in der ehemaligen Scheune ist für Treffen, Konzerte und sonstige schöpferische Tätigkeiten bestimmt. Er grenzt an den Gemeinschaftsraum an, wo die Mahlzeiten stattfinden. Die einzelnen Gebäude umrunden einen Innenhof mit Grünflächen und Brunnen.  

Aktualität

  • Sommertreffen 2013

    Gemeinschaftsbaustellen Sommer 2013

    Lesen Sie mehr
  • Sommertreffen 2013 künftige Bewohner

    Wir organisieren in Espaladous Treff- und Erfahrungssammelwochen für Menschen, die einige Monate oder Jahre lang eine mächtige Erfahrung im Zusammenarbeiten und –leben auf dem Gelände teilen wollen.

    Lesen Sie mehr
  • Eröffnung des ÖKODORFES

    Im Herzen einer bewahrten Natur in der Haute-Loire.

    Lesen Sie mehr
  • Aufenthalte 2013

    Entdecken Sie unser Angebot an Besuchen, Aufenthalten und Ausbildungen für das Jahr 2013.

    Lesen Sie mehr
  • Vom 20.11. bis 25.11

    Die Daten für unsere nächsten Ausbildungsaufenthalte kommen bald.

    Lesen Sie mehr

Espaladous in Bildern